SEO-Faktoren im Jahr 2016


Im März 2016 hat Google im Zuge eines Q&A die drei wichtigsten SEO-Faktoren verraten. Dies sind Content, Links und RankBrain. Dieses Ergebnis kommt alles andere als überraschend und hätte daher nicht extra von Google bestätigt werden müssen.

Dass [holistischer, individueller und für die Kunden- oder Nutzersicht verfasster] Inhalt sowie eine Vielzahl von [eingehenden, relevanten und kontextuellen] Links das Nonplusultra für jede Website sind, war im Grunde schon lange bekannt. Weniger bekannt ist vielleicht noch der dritte Faktor. RankBrain ist das maschinenlernende AI-System von Google, welches bei einer Suche nicht nur einzelne Wörter versteht, sondern semantische Zusammenhänge erkennen und interpretieren kann. Konkret heißt das:

RankBrain is mainly used as a way to interpret the searches that people submit to find pages that might not have the exact words that were searched for.

Content, Links und RankBrain sind also die Top3-Faktoren. Doch was sind die anderen 197 Faktoren (Anm: Google hat hier selber öfters behauptet, dass es sich insgesamt um circa 200 Faktoren handelt)? Hierfür gibt es bekannterweise kein Handbuch, welches man so einfach von A bis Z abhaken kann. Aber viele Blogs und renommierte SEO-Experten veröffentlichen regelmäßig neue Recherchen und SEO-Studien, welche das Wirrwarr um die Wichtigkeit eines bestimmten SEO-Faktors zumindest teilweise aufdecken können.

seo2b.de etwa hat im April des heurigen Jahres eine (für meinen Geschmack) ausgezeichnete Recherche über 117 Ranking-Faktoren veröffentlicht. Da ich diese Übersicht noch immer (Stand: August 2016) für eine der besten deutschsprachigen Ableitungen halte,  habe ich mir die Mühe gemacht, die wichtigsten Faktoren im Bezug auf erfolgreiche SEO-Arbeit tabellarisch und stichwortartig herauszuziehen.

Die Skala geht dabei von irrelevant (°) bis extrem wichtig (*****) und teilt sich auf folgende Teilaspekte auf:

Domainfaktoren Interaktionsfaktoren
OnPage-Faktoren Markensignale
OffPage-Faktoren Negativfaktoren

SEO Faktoren 2016, von 1 bis 5 gerankt und auf Themengebiete aufgeteilt

Natürlich werden viele dieser abgehandelten Einzel-Faktoren von anderen Experten auch leicht anders eingeschätzt, aber grundsätzlich finde ich die Analyse stimmig und als hilfreiche Basisinformation für jeden zu erstellenden SEO-Report. Wer die Ranking-Faktoren gerne als MS Word-File hätte, kann sich dieses hier von meinem Google Drive Account herunterladen. Als Dankeschön bin ich über jeden kurzen Kommentar dankbar.

Autor: themanwho83

Zwischen Graz und Ried

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: